Archive For The “Feuerwehrjugend” Category

Schlusspunkt: Erprobung

By |

Schlusspunkt: Erprobung

Im Dezember, kurz bevor die Weihnachtsruhe einkehrt, hieß es heute für die Feuerwehrjugend der FF Unterwolfsbach noch einmal: Uniform anziehen, Treffpunkt Feuerwehrhaus. Denn als letzter Punkt der heurigen Jugendausbildung standen die Erprobungen am Programm.

Unter der Aufsicht von Kurt Horvath, der den Sachbearbeiter für Jugendausbildung im Abschnitt Neulengbach Martin Kraus vertrat, stellten sich Erik und Marlene Triebenbacher sowie Nadine Pfeiffer den theoretischen und praktischen Themen.

Nach einer theoretischen Wissensüberprüfung nahmen Jugendbetreuerin Jasmin Pfeiffer, Andrea und Claus Triebenbacher die praktischen Prüfungen ab.

Alle drei Jugendmitglieder wurden in den Jugendstunden exzellent auf diese Aufgaben vorbereitet und zeigten sehr gute Leistungen.

Kommandantin Iris Rath und Verwalter Kurt Horvath (FF Totzenbach) gratulierten und übergaben die verdienten Erprobungszeichen.


Read more »

Orientierungsbewerb

By |

Orientierungsbewerb

Beim heurigen Orientierungsbewerb in Gerersdorf war auch unsere Jugend mit dabei. Gemeinsam mit 348 anderen Jugendlichen stellten sie sich den Herausforderungen zum Thema Feuerwehrtechnik. Nach einem theoretischen Test ging es auf den Rundkurs, auf dem die Stationen vorbereitet waren. Die unter 12-jährigen mussten Geräte und Ausrüstung im technischen Einsatz benennen und erklären könne, die größeren auch das Absichern eines Fahrzeuges gegen wegrollen sowie die Hebelgesetze anhand des Greifzuges. Marlene Triebenbacher errang dabei das Abzeichen Feuerwehrtechnik-Spiel, Erik Triebenbacher und Nadine Pfeiffer das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik. Übergeben wurden die Abzeichen am 22. Oktober im feierlichen Rahmen der Veranstaltung „Feuerwehr einst und jetzt“ in Raipoltenbach.

Wir gratulieren unserer Feuerwehrjugend und den Jugendbetreuern für ihre gute Leistung!

Fotos: Jasmin Pfeiffer


Read more »

Hoch hinaus

By |

Hoch hinaus

In luftige Höhen ging es heute für unsere Jugend im Kletterpark Purkersdorf. Nach einer kurzen Einschulung und einem Probeklettern am Einschulungsparcour ging es auch schon auf die ersten Bäume. Gut gesichert kletterten, balancierten, flogen und schwangen sie sich von einem Hindernis zum nächsten. Nach anstrengenden vier Stunden hieß es aber leider: Abbruch! Ein aufziehendes Gewitter machte einen fetten Strich durch die Rechnung.

Beim Steckerlfischessen in Inprugg gab es einen trockenen Ausklang.


Read more »

47. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugenden

By |

47. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugenden

Von 4. bis 7. Juli herrschte im niederösterreichischen Ort Mank der Ausnahmezustand: 5.700 Jugendliche samt ihren Betreuern verbrachten dort heuer beim 47. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugenden ein heißes Wochenende voller Spaß, Wasserschlachten und Bewerben. Auch wir waren mit drei Jugendlichen und zwei Betreuern dabei!

Marlene T. errang bei ihrem ersten Bewerb das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze. Erik T. erreichte als Legionär bei der Gruppe Johannesberg-Inprugg den 81. Platz (von 227) beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze, Nadine P. lief beim Kampf um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber mit der Gruppe Häusling-Mauer-Gerolding auf den hervorragenden 34. Platz (von 159)!

Nach der Heimkehr überreichte Kommandantin Iris Rath die Abzeichen an unsere Feuerwehrjugendmitglieder.

Wir gratulieren unserer Jugend und den Jugendbetreuern ganz herzlich zu ihren guten Leistungen!

Read more »

Wissenstest 2019

By |

Wissenstest 2019

Beim heurigen Wissenstest der Feuerwehrjugend waren neben 390 weiteren Teilnehmers des Bezirks St. Pölten auch unsere drei Jungflorianis dabei. Neben einem theoretischen Test müssen die Jugendlichen Geräte richtig erkennen und erklären können. Abgestimmt auf das Alter, geteilt in 10 und 11-jährige sowie 12 bis 15-jährige, wird das Wissen abgefragt.

Die 10 und 11-jährigen stellen ihr Wissen beim Wissenstestspiel unter Beweis. Nach dem Theorietest werden anhand von Lageskizzen Gefahren dargestellt, die das Feuerwehrjugendmitglied erkennen muss. In der Stufe Silber führen sie zusätzlich ein fiktives Notrufgespräch. Ebenfalls geprüft werden die Signale der Sirenenalarmierung wie Warnung, Alarm oder Entwarnung – wichtiges Wissen für das alltägliche Leben.

Die 12 bis 15-jährigen stellen sich nach dem Theorietest einem Stationsbetrieb, wo Ausbilder das Wissen der Jungfeuerwehrmänner überprüfen. Neben dem Erkennen der bei der Feuerwehr verwendeten Dienstgrade müssen Knoten richtig gemacht werden. Die Kenntnis über Gerätschaften für den Brand- bzw. technischen Feuerwehreinsatz wird ebenso abgeprüft. Hier ziehen die Jugendlichen Kärtchen; das darauf aufgeführte Gerät müssen sie erkennen und dessen Funktion erklären. Grundlagenwissen, das im späteren aktiven Feuerwehrleben jederzeit benötigt wird.

Besonders spannend für die Feuerwehrjugendmitglieder ist bei der Stufe Gold die Station Kleinlöschgeräte. Hier bekämpft der Prüfling einen simulierten Kleinbrand mit einem Feuerlöscher.

Das Wissenstestabzeichen in Silber erreichte Nadine Pfeiffer. Erik Triebenbacher legte erfolgreich die Prüfung für das Wissenstestabzeichen in Bronze ab. Marlene Triebenbacher errang mit dem Wissenstest-Spiel in Bronze ihr erstes Leistungsabzeichen.

Wir gratulieren unserer Jugend zu ihren Leistungen!

Fotos: Jasmin Pfeiffer, Philipp Pfeiffer, Claus Triebenbacher

Read more »

folge uns auf Facebook
folge uns auf Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest
LinkedIn