Archive For The “2004” Category

Alkotest im Feuerwehrhaus

By |

Am 21.05.2004, veranstaltete die Feuerwehr Unterwolfsbach einen Alkotest im Feuerwehrhaus.

Eröffnet wurde die Veranstaltung um 19.00 Uhr. Die Besucher sollten nur die Menge Alkohol trinken, wie sie ihn ansonsten auch konsumieren. Eine rechtliche Einweisung über diverse Gesetze, die mit dem Alkohol bzw. mit dem Straßenverkehr in Verbindung stehen (Straßenverkehrsordnung, Führerscheingesetz), stand als nächstes auf dem Programm. Hierzu mussten von RvI KORNBERGER und RvI PFEIFFER eine ganze Menge von Fragen beantwortet werden. Dabei kristallisierten sich vor allem die Fragen heraus, wie viel kann bzw. darf ich trinken um noch ein Kraftfahrzeug lenken zu können oder zu dürfen. Ebenso angesprochen wurde das Fahrradfahren unter Alkoholeinwirkung, sowie die Dauer des Entzuges und des Strafausmaßes bei Alkoholdelikten div. Promillegrenzen.

Durchgeführt wurde er von Revierinspektor Kornberger (links im Bild) vom Gendarmerieposten Neulengbach sowie von Revierinspektor Pfeiffer (rechts im Bild) von der Verkehrsabteilung Wien. Ca. 50 Personen jedes Alters waren der Einladung nachgekommen.

Für das leibliche Wohl der Besucher wurde in Form von Aufstrichbroten, Kaffee und Kuchen sowie Knabbereien in allen Variationen gesorgt. Div. Alkoholische Getränke standen ebenfalls zur Verfügung. Mit einem Atemalkoholmessgerät der Firma Siemens wurde anschließend begonnen.

Je später der Abend wurde, umso höher wurde auch die Promillewert der Besucher bzw. konnte die ersten positiven Messergebnisse erzielt werden. In diesem Zuge wird seitens der Feuerwehr Unterwolfsbach dem Gendarmerieposten Neulengbach, insbesondere dem Postenkommandanten Abteilungsinspektor FRITZ ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, dass uns der Alkomat zu Verfügung gestellt wurde, sowie bei Revierinspektor KORNBERGER, der die Veranstaltung abhielt.

Aufgrund des regen Interesses der Veranstaltung wurde in Aussicht gestellt, dass eine solche in den nächsten Jahren wieder abgehalten werden könnte. Und hier noch einiges von diesen wohl sehr lustigen Abend.

Read more »

Instagram
LinkedIn