Archive For The “Allgemein” Category

Mitgliederversammlung 2019

By |

Mitgliederversammlung 2019

Am 19. Jänner 2020 fand im Gasthof Gnasmüller in Anwesenheit der Ehrengäste die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach statt. Kommandantin OBI Iris Rath eröffnete die Versammlung um 10.00 Uhr und begrüßte die anwesenden Gäste und Kameraden. Nach einer Gedenkminute für verstorbene Kameraden informierte eine Videopräsentation über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Danach gab Verwalter Andrea Triebenbacher einen Überblick über die Finanzen der FF Unterwolfsbach. Das TLF wurde bei der Fa. Rosenbauer in Neidling einem Pumpenservice unterzogen. Ein erfreulicher Punkt waren die heurigen Spenden. Durch diese konnten wir neue Helme für die aktive Mannschaft kaufen!

Jugendbetreuerin Jasmin Pfeiffer fasste die Aktivitäten der Feuerwehrjugend zusammen. Auch 2019 war ein ausgefülltes Jahr für unsere Jugend. In einer gemeinsamen Bewerbsgruppe mit den Jugendgruppen der Nachbarorte Totzenbach und Ollersbach verdiente sich unser Nachwuchs bei zahlreichen Bewerben seine Leistungs- und Fertigkeitsabzeichen. Sie waren beim Abschnittslager in St. Christophen und beim Landeslager in Mank dabei.

Ein außerplanmäßiger Programmpunkt in diesem Jahr war die Neuwahl des Kommandanten und Kommandant-Stellvertreters. Die bisherige Kommandantin Iris Rath legte das Kommando aus Gründen der persönlichen Lebensplanung zurück. Der bisherige Stellvertreter Claus Triebenbacher stellte sich als Kommandant, Michael Fußthaler als Stellvertreter zur Verfügung. Beide wurden einstimmig in die Funktion gewählt. 

Nächster Punkt auf der Agenda waren die Angelobungen, Beförderungen und Ehrungen. Iris Rath wurde zum Gruppenkommandanten ernannt. Sabrina Pfeiffer und Annika Gneist wurden zum Feuerwehrmann befördert, Ferdinand Rath zum Oberlöschmeister. 

Anschließend ernannte der neugewählte Kommandant Claus Triebenbacher Anton Dallinger zum ersten Ehrenmitglied in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach.

Mit der Ehrenmünze der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach geehrt wurden Bezirkskommandant Georg Schröder, Abschnittskommandant Franz Gruber sowie Bürgermeister Franz Wohlmuth.

Den Reigen der Redner eröffnete Bürgermeister Franz Wohlmuth. Er gratulierte den neuen Funktionären und gab einen Überblick über die realisierten sowie die geplanten Projekte der Gemeinde.

Auch Bezirkskommandant Georg Schröder und Abschnittskommandant Franz Gruber referierten über das vergangene und das kommende Jahr.

Claus Triebenbacher bedankte sich bei den anwesenden Gästen und Kameraden für ihr Kommen und schloss die Versammlung um 12.15 mit einem „Gut Wehr“. Damit stand einem gemeinsamen Essen und einem gemütlichen Nachmittag nichts mehr im Wege.

 

Angelobungen:

Beförderungen:

Annika Gneist zum Feuerwehrmann
Sabrina Pfeiffer zum Feuerwehrmann
Ferdinand Rath zum Oberlöschmeister

Ernennungen:

Iris Rath zum Gruppenkommandanten

 

Bericht der FF Unterwolfsbach


Fotos: Christian Pfeiffer


 Kommandant  Mannschaft
OBI Iris Rath  24 Aktive
     3 Jugendfeuerwehr
 Stellvertreter    5 Reservisten
 BI Claus Triebenbacher    0 Zugänge
     0 Abgänge
Leiter des  Verwaltungsdienstes  
 V Andrea Triebenbacher  Arbeitsstunden
   Bei Übungen und Veranstaltungen leisteten wir 3.716 Stunden.
 Gruppenkommandant  
 HV Michael Fußthaler  Einsätze
     1 Brandeinsatz
 Jugendbetreuer    2 Brandsicherheitswachen
 FM Jasmin Pfeiffer  10 technische Einsätze
 FM Philipp Pfeiffer  

Read more »

Ehrenmünze

By |

Ehrenmünze

Die Ehrenmünze der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach wurde im Zuge der Mitgliederversammlung am 19. Jänner 2020 gestiftet. Mit ihr werden Personen oder Unternehmen gewürdigt, die unsere Feuerwehr finanziell oder materiell unterstützen. Verliehen wird sie nach Beschluss des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach.

Beschreibung

Die Ehrenmünze hat einen Durchmesser von 44,5 mm und ein Gewicht von 23 g. Auf der Vorderseite ist im Zentrum der silberfarbenen Münze das Korpsabzeichen der Feuerwehr geprägt und farbig aufgefüllt, ebenso finden sich hier das Gründungsjahr im Schriftzug „gegründet 1901“ und der Name der Feuerwehr „Unterwolfsbach“. Umlaufend geprägt sind der Schriftzug „Freiwillige Feuerwehr“ mit Lorbeerkranz. In der Mitte des Lorbeerkranzes ist eine freie Fläche, in welcher die laufende Nummer eingestanzt wird, sodass diese Münze einzigartig ist.

Die Rückseite zeigt einen umlaufenden Lorbeerkranz, in dessen Mitte die Worte „DANK UND ANERKENNUNG“ stehen.

In Würdigung der Verdienste der Feuerwehrmänner und -frauen erhielten diese eine Sonderversion mit eingestanztem F, gefolgt von der persönlichen Standesnummer.

Übergabe

Übergeben wird die Münze in einem extra dafür angefertigten Holzblock. In Erinnerung an die Einsatzarten der Feuerwehr (technische Einsätze und Brandeinsätze) besteht der Block aus geschliffenem und geflämmtem Pölzholz. Die Münze liegt in einer gefrästen Aussparung, die mit einem Stück Feuerwehrschlauch ausgelegt ist. Die Vorderseite trägt das Logo der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach. Der Beliehene erhält ebenso eine Verleihungsurkunde.

Eine Liste der bisherigen Verleihungen findet sich hier


Read more »

Wienerwaldlauf 2019

By |

Wienerwaldlauf 2019

Für alle Freunde des Laufsports steht Ende August ein Fixpunkt im Kalender. Die Wienerwaldschnecken veranstalten dann in der Nähe der Meierei Füllenberg bei Sittendorf ihren mittlerweile legendären Wienerwaldlauf. Was das ganze mit uns zu tun hat? Die FF Sulz läuft seit drei Jahren eine Atemschutz-Staffel. Da dachten wir uns: Das können wir auch! Und waren heuer mit einem Trupp dabei.

Das Training in den letzten Wochen hat sich ausgezahlt. Für die 4.800 m in Teils forderndem Gelände (fiese Steigungen im dritten und letzten Viertel) brauchte unser Vierer-Team knapp 33 Minuten – und lief damit auf den 2. Platz! Danach feierten wir mit den Sulzer Kameraden den erfolgreichen Vormittag!

Fotos: Christian Pfeiffer


Read more »

By |

Nach der Überstellung in den aktiven Dienst gibt es für Probefeuerwehrmänner zwei Fixpunkte in ihrer Laufbahn:

1) die Ausbildung zum Truppmann
2) die Atemschutzausbildung

Doch bevor sie im Modul Atemschutzgeräteträger durch den Käfig gejagt werden, schaut die eigene Feuerwehr darauf, ob sie grundsätzlich dazu geeignet sind. Das passiert bei der – wie es emotionslos heißt – „Gewöhnung an das Gerät“ (klingt auch besser als „Schauen wir mal, ob ana auszuckt“).

Letzten Freitag war es für Annika und Sabrina soweit. Nach einer kurzen Theorieeinheit und einer Einweisung in unser Atemschutzgerät ging es auch schon an die Praxis: Kurzprüfung, Gerät anlegen, Maske anlegen – kurz: andirndeln. Dann wieder ausdirndeln, nochmal andirndeln. Doppelt hält besser.

Den Abschluss machte eine kleine Pressluft-Wanderung durch das Dorf: FF-Haus – Kapelle – Ortstafel und wieder zurück. Bei herrlichem Sommerwetter erhielten die beiden gleich einen kleinen Vorgeschmack, wie der Atemschutzeinsatz so ist: Heiß!

Nach dem Flaschenwechsel und der Hochdruckprüfung war die Ausbildung erfolgreich beendet. Alle cool, keiner ist ausgezuckt. Auch nicht der Ausbilder.


Read more »

Franz Zwedorn wurde 85!

By |

Franz Zwedorn wurde 85!

Gestern Abend durften wir einem unserer Oberwolfsbacher Kameraden zu seinem halbrunden Geburtstag gratulieren: Franz Zwedorn feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag! Wegen des Heurigenaufbaus konnten wir uns leider nur etwas verspätet als Gratulanten einstellen. Für ihn war es kein Problem, er hat sich trotzdem gefreut. Wir uns auch! Das Geschenk wurde zu späterer Stunde gleich eingeweiht.


Read more »

folge uns auf Facebook
folge uns auf Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest
LinkedIn