Archive For The “Allgemein” Category

Wienerwaldlauf 2019

By |

Wienerwaldlauf 2019

Für alle Freunde des Laufsports steht Ende August ein Fixpunkt im Kalender. Die Wienerwaldschnecken veranstalten dann in der Nähe der Meierei Füllenberg bei Sittendorf ihren mittlerweile legendären Wienerwaldlauf. Was das ganze mit uns zu tun hat? Die FF Sulz läuft seit drei Jahren eine Atemschutz-Staffel. Da dachten wir uns: Das können wir auch! Und waren heuer mit einem Trupp dabei.

Das Training in den letzten Wochen hat sich ausgezahlt. Für die 4.800 m in Teils forderndem Gelände (fiese Steigungen im dritten und letzten Viertel) brauchte unser Vierer-Team knapp 33 Minuten – und lief damit auf den 2. Platz! Danach feierten wir mit den Sulzer Kameraden den erfolgreichen Vormittag!

Fotos: Christian Pfeiffer


Read more »

By |

Nach der Überstellung in den aktiven Dienst gibt es für Probefeuerwehrmänner zwei Fixpunkte in ihrer Laufbahn:

1) die Ausbildung zum Truppmann
2) die Atemschutzausbildung

Doch bevor sie im Modul Atemschutzgeräteträger durch den Käfig gejagt werden, schaut die eigene Feuerwehr darauf, ob sie grundsätzlich dazu geeignet sind. Das passiert bei der – wie es emotionslos heißt – „Gewöhnung an das Gerät“ (klingt auch besser als „Schauen wir mal, ob ana auszuckt“).

Letzten Freitag war es für Annika und Sabrina soweit. Nach einer kurzen Theorieeinheit und einer Einweisung in unser Atemschutzgerät ging es auch schon an die Praxis: Kurzprüfung, Gerät anlegen, Maske anlegen – kurz: andirndeln. Dann wieder ausdirndeln, nochmal andirndeln. Doppelt hält besser.

Den Abschluss machte eine kleine Pressluft-Wanderung durch das Dorf: FF-Haus – Kapelle – Ortstafel und wieder zurück. Bei herrlichem Sommerwetter erhielten die beiden gleich einen kleinen Vorgeschmack, wie der Atemschutzeinsatz so ist: Heiß!

Nach dem Flaschenwechsel und der Hochdruckprüfung war die Ausbildung erfolgreich beendet. Alle cool, keiner ist ausgezuckt. Auch nicht der Ausbilder.


Read more »

Franz Zwedorn wurde 85!

By |

Franz Zwedorn wurde 85!

Gestern Abend durften wir einem unserer Oberwolfsbacher Kameraden zu seinem halbrunden Geburtstag gratulieren: Franz Zwedorn feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag! Wegen des Heurigenaufbaus konnten wir uns leider nur etwas verspätet als Gratulanten einstellen. Für ihn war es kein Problem, er hat sich trotzdem gefreut. Wir uns auch! Das Geschenk wurde zu späterer Stunde gleich eingeweiht.


Read more »

Abschnittsjugendlager in St. Christophen

By |

Abschnittsjugendlager in St. Christophen

Bei bestem Sommerwetter fand am vergangenen Wochenende das Abschnittsjugendlager in St. Christophen statt. 13 Jugendliche unseres Unterabschnitts verbrachten dort zwei schöne Tage.

Der Samstag stand klassisch im Schwergewicht des Spaßes, am Sonntag wurde es ernst: Bei den Feuerwehrjugend-Leistungsbewerben kämpften die über 12-jährigen in Gruppen um die beste Leistung. Die unter 12-jährigen traten im Einzelbewerb an. Das Firmwochenende machte der gemeinsamen Wettkampfgruppe des Unterabschnitts West einen Strich durch die Rechnung. Mangels Teilnehmern fiel dieser Bewerb für sie aus.

Fotos: Jasmin Pfeiffer, Claus Triebenbacher


Read more »

Neuer Unterabschnittskommandant im Abschnitt Neulengbach

By |

Neuer Unterabschnittskommandant im Abschnitt Neulengbach

„Ja, ich nehme die Wahl an!“ – mit diesen Worten übernahm Claus Triebenbacher das Kommando über den Unterabschnitt West von seinem Vorgänger Andreas Heiss. Die Kommandanten und Stellvertreter der Feuerwehren Kirchstetten-Markt, Ollersbach, Totzenbach und Unterwolfsbach wählten den Unterwolfsbacher Kommandant-Stellvertreter unter dem Vorsitz von Abschnittskommandant-Stellvertreter Richard Kraus einstimmig zum neuen Unterabschnittskommandanten. In seiner ersten Ansprache danke er Andreas Heiss für dessen Arbeit, den anwesenden Kameraden für deren Vertrauen und skizzierte seine Pläne für die Zukunft.

„Ich habe einiges vor, werde aber das Rad nicht neu erfinden. Aus einem einfachen Grund: Weil es rund läuft!“, sagte er. Den Weg seines Vorgängers, die Zusammenarbeit und die Kameradschaft im Unterabschnitt zu stärken, wolle er weitergehen, so Triebenbacher.

Heiss, bis April Kommandant der Feuerwehr Kirchstetten-Markt, legte sein Kommando vor dem Ende der Funktionsperiode zurück. Dadurch musste auch im Unterabschnitt neu gewählt werden.


Read more »

folge uns auf Facebook
folge uns auf Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest
LinkedIn