Archive For The “Übung” Category

Unterabschnittsübung 2019

By |

Unterabschnittsübung 2019

Bei der heurigen Übung zeigten die Feuerwehren des Unterabschnitts West wieder, was sie können. Nach knapp 90 Minuten Menschenrettung, Brandbekämpfung und Fahrzeugbergung stand vielen Kameraden die Erschöpfung ins Gesicht geschrieben – ein Zeichen für die fordernde Übungslage.

Die FF Ollersbach hatte sich für die Feuerwehren des Unterabschnitts West und des Rot-Kreuz Stützpunkts Neulengbach ein besonderes Szenario einfallen lassen:

An einem Übungsort simulierten sie einen Verkehrsunfall. Ein Auto hatte sich in Folge eines Auffahrunfalls unter einen Mähdrescher geschoben und begann zu brennen.

Auch 100m entfernt – am zweiten Übungsort – bestand das Szenario aus einem Verkehrsunfall, nur wurde hier technisch gearbeitet. Ein Auto lag unter einem LKW, dargestellt durch ein Güllefass, mit zwei eingeklemmten Personen in Form von Puppen. Ein paar Meter weiter vorne lag ein Kleinbus im Graben, ebenfalls mit zwei eingeklemmten Personen – nur wurden diese durch zwei Darsteller gespielt. Für die rettende Feuerwehr war das eine zusätzliche Herausforderung; schließlich greift man Menschen ganz anders an als Puppen.

Gegen 2030 Uhr hieß es dann endlich: Alle Personen gerettet, Brand aus!


Read more »

Person in (ziemlicher) Notlage

By |

Person in (ziemlicher) Notlage

Mit Ende der Sommerferien ist auch wieder die übungsfreie Zeit bei uns vorbei. Und so legten wir im jungen September mit der ersten Übung los. Am Programm stand eine technische Übung, bei der wir wieder mit unserem Hebezeug arbeiten konnten: Hebekissen und Südbahnwinde.

Im heutigen Szenario wollte ein Nachbar die Bremse seines Land Rovers reparieren. Dabei kippte der Wagenheber; das Auto klemmte ihn mit der Vorderachse ein. Nach einer kurzen Erkundung ging es auch schon an die Rettung des Verunfallten: Mit gerollten Schläuchen, Pölzmaterial und Hebekissen hob der Rettungstrupp den Landy so weit an, dass unser „Opfer“ gerettet werden konnte.

Nach der erfolgreichen Rettung hatten unsere beiden Probefeuerwehrmänner die Gelegenheit, in Ruhe mit Hebekissen und Winde zu arbeiten – auf eigenen Wunsch. Denn immer nur Absichern wird auch langsam fad.


Read more »

Atemschutzübung

By |

Atemschutzübung

Am Freitag, dem 7. Juni, kümmerten wir uns wieder um eine der Kernkompetenzen, die im Einsatz gebraucht wird: Den Atemschutzeinsatz. Im Szenario eines Garagenbrandes galt es, zwei vermisste Kinder zu finden und zu retten. Doch nicht nur das: Der Atemschutztrupp musste auch auf den Eigenschutz achten und eine Gasflasche in der Nähe des Brandherdes entfernen. Eine Stunde nach Beginn der Übung war sie auch schon wieder vorbei.


Read more »

Feuer und Flamme!

By |

Feuer und Flamme!

Bei der gestrigen Löschübung wurde uns mal wieder richtig warm. Iris Rath zündete für uns ein Auto an. Speziell unseren beiden jüngsten aktiven Mitgliedern hat das sehr gefallen.

Wir haben dabei zu Beginn endlich wieder einmal die Schaumschnellangriffeinrichtung verwendet, die in unserem TLF ein sehr einsamen Leben fristet. Im Innenraum selbst waren die Flammen auch mit dem kleinen Schaummittelbehälter schnell eingedämmt. Unter dem Fahrzeug selbst war es damit schwieriger. Daran arbeiteten wir dann mit Hochdruck, bis „Brand aus!“ gegeben war. Der größte Lerneffekt dieser Übung: „Brennende Autos explodieren nur im Film!“

Read more »

Lokalkunde

By |

Lokalkunde

Die Übung am Dienstag stand unter dem Titel Lokalkunde. Dabei fuhren wir nicht, wie der Name vermuten lässt, von einem Lokal ins nächste. Primär ging es darum, sich mit dem eigenen Einsatzgebiet vertraut zu machen. Nicht mit dem Ortsgebiet selbst, wo es einfach ist, eine Adresse zu finden, sondern mit den Gegebenheiten im Wald. Denn davon haben wir viel im Einsatzgebiet.

Mario Pfeiffer arbeitete dazu eine Übung aus, die zeigte, wie wichtig gründliche Vorbereitung ist. Gerade im unübersichtlichen Gebiet ist es notwendig, markante Punkte im Gelände zu definieren und auf einer Karte einzutragen. Diese verteilt man im Einsatzfall an alle Kräfte. So kann man diese schnell und gezielt einsetzen und steuern – auch über Funk!


Read more »

folge uns auf Facebook
folge uns auf Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest
LinkedIn