Kategorie: 2017

Fahrzeugbergung (T1)

Fahrzeugbergung (T1)

Am 3. März 2018 alarmierte uns die BAZ St. Pölten um 17.05 Uhr zu einem technischen Einsatz: Fahrzeugbergung beim Großen Teichhof. Drei Mann und eine Feuerwehrfrau hoch rückten wir mit dem Tanklöschfahrzeug aus. Die erste Erkundung an der Einsatzstelle ergab einen interessanten Unfallhergang. Der Fahrer des Opel Corsa bretterte rund 150m über das verschneite Feld,…

weiterlesen → Read More

Happy Birthday, Ferdinand!

Happy Birthday, Ferdinand!

Am 17. Dezember 2017 gratulierte das Kommando unserer Feuerwehr wieder zu einem runden Geburtstag. Löschmeister Ferdinand Rath, als Zeugmeister für die Einsatzbereitschaft unserer Ausrüstung und Geräte verantwortlich, feierte seinen 60er! Wir wünschen ihm alles Gute!

Operation „House of Pain“

Operation „House of Pain“

Kurz nachdem der Finnentest (wir berichteten bereits hier darüber) als Werkzeug zur Überprüfung der Atemschutztauglichkeit eingeführt wurde, überlegten die Feuerwehren unseres Unterabschnitts, diesen einmal jährlich gemeinsam zu veranstalten. Dieses Konzept ist nicht neu. Der Unterabschnitt führt auf diese Weise seit Jahren die Truppmannausbildung erfolgreich durch. Die Feuerwehr Unterwolfsbach ergriff nun die Initiative und lud die Nachbarfeuerwehren Kirchstetten,…

weiterlesen → Read More

Übung technische Menschenrettung

Übung technische Menschenrettung

Am Abend des 7. November war das Übungsthema die technische Menschenrettung. Das Szenario war ein Verkehrsunfall, bei dem ein Auto auf der Seite lag, mit einer Person im Fahrzeug. Das Hauptaugenmerk lag auf zwei Themen: dem Absichern des Unfallfahrzeuges und ein schnelles – aber schonendes – auf-die-Räder-stellen. Für kleinere Feuerwehren ohne hydraulischem Rettungsgerät bietet der…

weiterlesen → Read More

Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik

Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik

Am 3. November verdiente sich unsere Jugend eines der schwierigeren Abzeichen: das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik. Hier sind nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen und vor allem Verständnis für die Physik gefragt. Die Jungfeuerwehrmänner mussten die Wirkungsweise von Hebeln und Rollen kennen und erklären können. Auch das praktische Arbeiten mit dem Greifzug wurde überprüft. Einfach erproben…

weiterlesen → Read More