Feuerwehr

kirchstetten 07 res9. April 2016 - Am Bahnhof von Kirchstetten wimmelt es wie in einem Ameisenhaufen. Feuerwehrautos stehen auf der gesperrten Landesstraße, ihre Besatzungen haben die Laderäume aufgerissen und nehmen die Ausrüstung aus den Halterungen. Atemschutztrupps treffen sich beim Atemschutzsammelplatz, wo sie auf ihren Einsatz warten. Schnell setzt sich der erste Trupp in Bewegung und meldet sich beim Kommandanten des Einsatzabschnittes, der ihn braucht. Auch die Spezialkräfte sind eingetroffen und steigen mit ihren Atemschutzgeräten in die gelben Schutzanzüge. Der Einsatzleiter hatte nach der Erkundung die Schadstoffgruppe des Abschnitts Neulengbach angefordert.

Am Freitag, dem 11. März 2016, fand der alljährliche Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnitts Neulengbach statt. Im Seminarhotel Steinberger gab das Abschnittskommando einen Überblick über das vergangene Jahr.

2258761 0 440 0008 6370840 wwa41NBrath FFHauptbrandinspektor Mario Pfeiffer steht mit Ablauf seiner Amtsperiode im Jänner 2016 nicht mehr als Kommandant zur Verfügung. Ihm soll Iris Rath folgen, aktuell Jugendbetreuerin der FF Unterwolfsbach. Sie wäre im Bezirk die erste Kommandantin und das jüngste Feuerwehrmitglied in dieser Funktion.

Mehr hier: Webseite NÖN

Angelobung2016 01Nach den Wahlen im Jänner lud Bürgermeister Franz Wohlmuth die neuen - und alten - Kommanden am Dienstag, dem 16. Februar 2016, zu einem gemeinsamen Fototermin. Auch unser frischgebackenes Kommando war neben den sechs anderen Feuerwehren der Gemeinde Neulengbach eingeladen, und legte dabei auch gleich ihr Gelöbnis ab.

heissausbildung 05Am Samstag, dem 26. September 2015, nahmen sechs Mitglieder unserer Feuerwehr an der Heißausbildung Stufe IV teil. Bei dieser Ausbildung wird das Arbeiten mit Atemschutz unter einsatznahen Bedingungen geübt. Neben der körperlichen und psychischen Belastung ist das richtige taktische Vorgehen ein wesentlicher Zweck dieser Übung. Dabei muss ein Atemschutztrupp, bestehend aus drei Personen, in einem gasbefeuerten Brandcontainer bei rund 200°C verschiedene Aufgaben erfüllen.

MV 2015 26Am 24.01.2016 fand im Gasthof Gnasmüller die jährliche Mitgliederversammlung der FF Unterwolfsbach statt. Zu dieser jährlichen Pflichtveranstaltung jeder Feuerwehr gab es heuer noch einen zusätzlichen Punkt auf der Tagesordnung: Die Wahl - in unserem Fall die Neuwahl - des Kommandos. Das war wohl der Grund, dass so viele Kameraden anwesend waren wie schon lange nicht mehr. Kommandant HBI Mario Pfeiffer legte nach elf Jahren das Kommando nieder, Kommandant-Stellvertreter BI Hans Rath stand heuer nach 25 Jahren nicht mehr zur Wahl.

wandertag2015 13Am Sonntag, dem 13. September 2015, trafen wir uns wieder zum Familienwandertag der FF Unterwolfsbach. Bei bestem Wanderwetter trafen sich mehr als 50 Wanderer, um die 13km lange Wegstrecke in Angriff zu nehmen.

bung2015 16 10 05Nachfolgend ein paar Fotos unserer letzten Übung. Themen dieser Übung waren Abseilen und Knotenkunde - vor allem der Strahlrohrknoten war wieder einmal gefragt. Die Haltungsnoten beim Abseilen waren durchwegs in Ordnung, es gab nur wenige Abzüge in der B-Note.

ff fest2015 02Traditionell am ersten Ferienwochenende fand auch heuer wieder unser Feuerwehrfest statt. Zahlreiche Besucher genossen bei bester Stimmung die vorzügliche Bewirtung. Höhepunkt war am Freitag Abend Saschas Travestie. Am Samstag fiel der Startschuss zum 13. Haspelmarathon.