Feuerwehr

wandertag2015 13Am Sonntag, dem 13. September 2015, trafen wir uns wieder zum Familienwandertag der FF Unterwolfsbach. Bei bestem Wanderwetter trafen sich mehr als 50 Wanderer, um die 13km lange Wegstrecke in Angriff zu nehmen.

Nach dem verbalen Startschuss durch den Kommandanten, Hauptbrandinspektor Mario Pfeiffer, führte die Strecke über das Gaisfeld und den Pechgraben durch den Haspelwald bis zum Panoramablick am Senninger Berg. Anschließend ging es mit uns bergab, über den Hausbergsteig hinunter nach Totzenbach. Vorbei am Schloss Totzenbach wanderten wir in Richtung der Grotte "Maria im Walde". Nach einer kurzen Pause marschierten wirweiter und näherten uns der Halbzeitpause auf der "Scheibe". Das dort geplante Mittagessen - eine zünftige Grillerei - mussten wir allerdings ins Ziel verschieben: ein böiger Sturm machte das Grillen unmöglich. Plan B in Form von Kaffee und Kuchen konnten wir allerdings realisieren.

 

Nach dieser süßen Mittagspause führte unser Weg über die Bildbuche zur Ascherleiten, wo sich der Ursprung des Wolfsbaches befindet. Den Bach entlang ging es ab nun immer bergab, an den Fischteichen vorbei, und nach etwa 4,5 Stunden kamen die ersten Wanderer wieder im Feuerwehrhaus an. Dort holten wir das ausgefallene deftige Mittagessen nach und ließen uns von unserem Kommandanten mit Koteletts und Pommes Frittes verwöhnen. Beim gemütlichen Zusammensitzen und dem interessanten Besuch eines Falkners samt Adler ließen wir den Tag ausklingen.