Home

MV 2015 26Am 24.01.2016 fand im Gasthof Gnasmüller die jährliche Mitgliederversammlung der FF Unterwolfsbach statt. Zu dieser jährlichen Pflichtveranstaltung jeder Feuerwehr gab es heuer noch einen zusätzlichen Punkt auf der Tagesordnung: Die Wahl - in unserem Fall die Neuwahl - des Kommandos. Das war wohl der Grund, dass so viele Kameraden anwesend waren wie schon lange nicht mehr. Kommandant HBI Mario Pfeiffer legte nach elf Jahren das Kommando nieder, Kommandant-Stellvertreter BI Hans Rath stand heuer nach 25 Jahren nicht mehr zur Wahl.

sternsinger2016 01Die Sternsinger und ihre Begleiter waren auch heuer wieder in Unterwolfsbach und Umgebung unterwegs, um die frohe Botschaft von der Geburt Jesu und den Segen für das Jahr 2016 in die Häuser zu bringen. Das gesammelte Geld, das in den Sternsingerkassen landet, verhilft Jahr für Jahr einer Million Menschen in den Armutsregionen der Welt zu einem besseren Leben.

2258761 0 440 0008 6370840 wwa41NBrath FFHauptbrandinspektor Mario Pfeiffer steht mit Ablauf seiner Amtsperiode im Jänner 2016 nicht mehr als Kommandant zur Verfügung. Ihm soll Iris Rath folgen, aktuell Jugendbetreuerin der FF Unterwolfsbach. Sie wäre im Bezirk die erste Kommandantin und das jüngste Feuerwehrmitglied in dieser Funktion.

Mehr hier: Webseite NÖN

erprobung2015 03Am Sonntag, dem 20. Dezember 2015, fand in unserem Feuerwehrhaus die Erprobung unserer Feuerwehrjugend statt. Bei drei Erprobungen müssen die Mitglieder der Feuerwehrjugend Fragen zu allen Teilbereichen der Feuerwehr beantworten. Jede bestandenen Erprobung spiegelt sich als Streifen auf den Dienstgradschlaufen der Jungfeuerwehrmänner wider.

heissausbildung 05Am Samstag, dem 26. September 2015, nahmen sechs Mitglieder unserer Feuerwehr an der Heißausbildung Stufe IV teil. Bei dieser Ausbildung wird das Arbeiten mit Atemschutz unter einsatznahen Bedingungen geübt. Neben der körperlichen und psychischen Belastung ist das richtige taktische Vorgehen ein wesentlicher Zweck dieser Übung. Dabei muss ein Atemschutztrupp, bestehend aus drei Personen, in einem gasbefeuerten Brandcontainer bei rund 200°C verschiedene Aufgaben erfüllen.

orientierungsmarsch2015 11Am Sonntag, dem 18. Oktober 2015, fand der Orientierungsbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirkes St.Pölten statt. Über eine 5km lange Wegstrecke in St. Pölten-Wagram mussten die 380 Teilnehmer dabei an verschiedenen Stationen Fragen beantworten und Aufgaben bewältigen.

Brand 23092015 04"Fahrzeugbrand (B2) bei der großen Scheibe" lasen die Mitglieder unserer Feuerwehr gestern um 9.24 Uhr, als das Blaulicht-SMS eintraf. Ein paar Minuten später rückten drei Kameraden nach Totzenbach aus und kamen zeitgleich mit den Nachbarfeuerwehren Totzenbach, Ollersbach und Kirchstetten Markt am Einsatzort an.

bung2015 16 10 05Nachfolgend ein paar Fotos unserer letzten Übung. Themen dieser Übung waren Abseilen und Knotenkunde - vor allem der Strahlrohrknoten war wieder einmal gefragt. Die Haltungsnoten beim Abseilen waren durchwegs in Ordnung, es gab nur wenige Abzüge in der B-Note.

wandertag2015 13Am Sonntag, dem 13. September 2015, trafen wir uns wieder zum Familienwandertag der FF Unterwolfsbach. Bei bestem Wanderwetter trafen sich mehr als 50 Wanderer, um die 13km lange Wegstrecke in Angriff zu nehmen.