Feuerwehr

Nach dem "relativ" erfolglosen Wandertag am 3. September - unter Anführungszeichen, weil regenbedingt trotzdem noch eine gemütliche Grillerei daraus wurde - starteten wir am letzten Sonntag, dem 24. September, den zweiten Versuch. 20 Wandersmänner und -frauen sowie drei Hunde nahmen die 14km lange Strecke in Angriff. Über Oberwolfsbach nach Senning wanderten wir über den 351 Meter hohen Hausberg und erreichen die Grotte Maria im Walde. Wir folgen dem Kamm des Kronberges, wo wir pünktlich um 1200 Uhr die Labestelle bei Hinterberg erreichten. Frisch gestärkt ging es bergab nach Hinterberg, dem Wendepunkt unserer Wanderung. Über Totzenbach und den Doppeler Panoramaweg wanderten wir zurück nach Unterwolfsbach, wo wir gegen 1500 Uhr wieder ankamen.